Das Jahr 2021 – was erwartet Sie bei uns

Wir möchten Ihnen sagen, wir sind für Sie da!

Gerade aufgrund der Pandemie waren Menschen zurückhaltend notwendige medizinische Maßnahmen durchzuführen – aus Angst vor einer Ansteckung, was völlig verständlich ist.

Zu Ihrer Sicherheit haben wir ein umfangreiches Hygiene- und Testkonzept entwickelt, das stets den aktuellen Gegebenheiten angepasst wird. Hierzu gehören insbesondere:

  • Sollte für Sie eine Aufnahme vorgesehen sein, werden Sie von uns Aufnahmetermine erhalten. Dies dient der besseren Koordination der Anreisen. Alle anreisenden Patienten und Patientinnen werden mit einem Schnelltest getestet.
  • In allen öffentlichen Bereichen ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes obligatorisch.
  • Darüber hinaus haben wir Lüftungsgeräte angeschafft, um in unseren Gemeinschaftsräumlichkeiten die Virenlast zu reduzieren.
  • Besucher: Bis zum Ende des Lockdowns – nach heutigem Stand bis zum 31.01.2021 – ist es leider nicht möglich, Besuche zu empfangen. Lediglich Personen, die an- bzw. abreisende Patienten begleiten, können für eine kurze Zeit (max. 15 Minuten) mit FFP-2-Maske unser Haus betreten – bitte melden Sie diese im Vorfeld an. Eine Bewirtung für Besucher kann nicht angeboten werden.
  • Im Übrigen bemühen wir uns unter Einhaltung der notwendigen Abstandsregeln alle Therapien vollumfänglich anzubieten. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen bei der Behandlung stets einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Um die größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten werden unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen regelmäßig getestet.